Ein Abend für Robert Louis Stevenson

19. April 2018 / 19.30 Uhr / Literaturcafé
Von Leuchttürmen und Südsee-Inseln
Mit Nicole Haase und Stefan Welz
Der für junge Leser bestimmte Abenteuerroman »Die Schatzinsel« hat den Schotten Robert Louis Stevenson auch in Deutschland bekannt gemacht. Doch der eigenwillige Autor hat mehr zu bieten. Als ausgewiesener Reiseschriftsteller, der das Reisen um des Reisens willen praktizierte, hat er die Welt unermüdlich erkundet – von Südfrankreich bis Hawaii. Seine vorzüglichen, wenngleich weniger bekannten Südsee-Geschichten bringen die von ihm verehrte Kultur der eingeborenen Völker zur Geltung und üben gleichzeitig Kritik an kolonialen Praktiken. Darüber hinaus hat der produktive Autor auch viele historische Stoffe bearbeitet. Vom medizinischen Phänomen der Persönlichkeitsspaltung geht seine Schauernovelle »Der seltsame Fall des Dr. Jekyll und Mr. Hyde« aus. Gerade einmal vierundvierzigjährig verstarb Stevenson, der zeitlebens an einer Lungenkrankheit litt, 1894 in seiner Wahlheimat Samoa. Freuen Sie sich auf eine Wiederentdeckung!

Nicole Haase gehörte 13 Jahre zum Ensemble des Maxim Gorki Theaters; sie spielte in zahlreichen Filmen und bringt Zuhörern in ganz Deutschland mit ihrem LeseTheater Texte der Weltliteratur nahe.

Stefan Welz ist Professor für Anglistik an der Universität Leipzig. Zu seinen Forschungsschwerpunkten zählt u.a. Rudyard Kipling.

Eintritt: 4,- / 3,- EUR

Veranstaltung des Sächsischen Übersetzervereins »Die Fähre« e.V. Gefördert durch die Kulturstiftung des Freistaates Sachsen und das Kulturamt der Stadt Leipzig

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s